<<< Zurück zur Übersicht
Mi, - Independent Days Filmfestspiele Karlsruhe

Filmfest Opening Gala - INDIERAMA

Das Eröffnungsprogramm der Independent
Days gibt jedes Jahr aufs Neue die inhaltliche Richtung des Festivalprogramms vor. Generationenkonfl ikte einer alternden
Gesellschaft, der Ausbruch aus der gesellschaftlichen Zwangsjacke, der alltägliche Stress am Arbeitsplatz mit drohendem Burnout: die vermeintlich tragischen Themen verpacken die Filmemacher in erfreulich komisch daher kommenden Kurzfi lmen, kurzweilig, amüsant, ohne moralisch erhobenen Zeigefi nger. Hoff nungsvolle Lichtblicke in einer scheinbar immer düster werdenden Welt!

The Narrator
USA 2018 | Länge: 11 Min.
Englisch | Englische UT
Regie: Julia Trofi mova
Darsteller: Kyle Walters, Jason Tobias,
Robert Brisco Evans
Weltpremiere, nominiert für den FEMALE AWARD
Als Teil einer neuartigen Therapie muss ein Angestellter, der an Depressionen leidet, einen persönlichen Erzähler akzeptieren, der die geheimen Gedanken des Angestellten laut und für alle hörbar ausspricht.
As part of an experimental therapy, a depressed
employee must navigate his offi ce job with a personal narrator who speaks aloud his every thought.

Farta
Deutschland 2018 | Länge: 10 Min.
Englisch
Regie: Silvia Cannarozzi
Darsteller: Caroline Gauthier, Laura Brizuela,
Giovanna Nodari Theresa hat die ganze Kindheit ihrer Tochter Marta in den Sozialen Medien festgehalten. Als Marta ins Teenageralter kommt, bekommt sie die Konsequenzen zu spüren.
Theresa has documented all of her daughter Marta’s childhood on social media. When Marta becomes a teenager, she will face the consequences of her mother’s actions.

Generations
Dänemark 2018 | Länge: 11 Min.
Dänisch | Englische UT
Regie: Sune Sorensen
Darsteller: Christopher Poll, Torben Zeller,
Katrine Jensenius
Alex begibt sich von seiner Mutter ermutigt, nach Jahren der Entfremdung mit seinem Vater auf eine Reise mit ihrem alten Familien-Käfer. In dem Auto, das Alex hasst und sein Vater liebt, spielt sich ein Kampf zweier Sturköpfe ab.
In a fi nal attempt to reconnect after years of falling out, Alex – encouraged by his mother – embarks on a road trip with his father in their old family Beetle.
The car that Alex hates and his father loves, becomes an intimate setting for two stubborn men.

Stumm (Mute)
Österreich 2017 | Länge: 7 Min.
Arabisch, Deutsch | Englische UT
Regie: Albin Wildner
Darsteller: Manuel Dragan, Hicran Taptik,
Jürgen Heigl
Ein junger nordafrikanischer Mann reist in einem voll beladenen Auto, als er in eine Polizeikontrolle gerät.
Es beginnt ein Wettrennen um Leben und Tod.
A young man from North Afrika rides in a packed
car as two policemen stop and control him. This
results in a chase about life and death.

The Great British Race Off
Vereinigtes Königreich 2018 | Länge: 8 Min.
Englisch | Englische UT
Regie: Natasha Jatania
Darsteller: Adjani Salmon, Sam Sheldon,
Rebecca Turner
Nominiert für den FEMALE AWARD
Eine ausgewählte Gruppe an Menschen nimmt an
einem Wettlauf teil. Hauptpreis: der Gewinner erhält einen Job beim Film. Augenzwinkernd geht es um Benachteiligungen, die unterprivilegierte Personen überwinden müssen.
A group of selected people take part in a race to decide who gets a job in the film industry. A tongue in-cheek exploration of the struggles that those who are not privileged have to overcome.

Honigkuchen (Honey Cake)
Deutschland | Länge: 11 Min.
Deutsch
Regie: Cosmea Spelleken
Darsteller: Amelie Herres, Lilly Menke,
Susann-Toni Wagner
Nominiert für den FEMALE AWARD
Elli ist eine junge Studentin. Anstatt den Weihnachtsabend mit ihren Freunden zu verbringen, macht sie sich auf den Weg zu ihrer Familie. Sie hofft auf die gewohnten, kuscheligen, althergebrachten Gefühle. Stattdessen stellt sie fest, dass sie mit ihrer Familie nichts mehr verbindet.
Elli, a jung student is on her way to the christmas dinner with her family, instead of spending the evening in her flat with friends, who have a Christmas party. She is hoping to find some classic, cozy and traditional feelings, but has to realize, that she and
her family have nothing in common after all.

Hans im Pech (Hapless Hans)
Deutschland 2018 | Länge: 30 Min.
Tschechisch | Deutsch
Regie: Rena Dumont
Darsteller: Markus Hering, Igor Chmela,
David Prachař
Nominiert für: Filmpreis der Kulturstiftung der
Sparkasse Karlsruhe, BEST ACTOR AWARD:
Markus Hering
Der mürrische Fabrikarbeiter Hans Himmelreich
muss in den Sechziger Jahren hinter den Eisernen Vorhang in eine zutiefst kommunistische Tschechoslowakei fahren, um dort seine Großmutter zu beerdigen. Dort trifft er zwar auf Vorurteile, findet aber auch Freude in diesem sudetendeutschen Landstrich.
Hans Himmelreich has to travel behind the Iron
Curtain of the Sixties to have his deceased grandmother buried. Despite prejudices he unexpectedly finds happiness in this Sudeten German province.

ab 12 Jahren