<<< Zurück zur Übersicht
So, 04.02. - Traumfabrik #14 - BIG BROTHER / Surveillance Cinema

Das Leben der andern

Ein Rückblick in die Zeit der analogen Überwachung, ohne IT. Der Überwachungsstaat, als Instrument des Ehebruchs der Funktionäre, wird zum privaten Drama. Wie sagte Stasi-Chef Erich Mielke 1989: „Ich liebe doch alle“. Der Debütfilm erzählt von der Desillusionierung mit dem Großen-Bruder-Staat, wurde ein internationaler Erfolg und lud 2013 einige (u.a. den ehem. französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy) zum Vergleich von Stasi und NSA ein.

Regie: Florian Henckel v.Donnersmarck
D 2006
137 Minuten
ab 12 Jahren
Mit Ulrich Mühe, Martina Gedeck, Sebastian Koch, Ulrich Tukur