Parade

Zirkusdirektor Monsieur Loyal (gespielt von Tati) lädt zur Vorstellung. Er möchte, daß die Zuschauer selber Teil der Vorführung werden und lässt alle mitmischen. Bühne und Zuschauerraum verschmelzen – Die Magie der Manege entfaltet seinen Zauber.

Vom schwedischen Fernsehen produziert, verbeugt sich Tati vor seinen großen Vorbildern: Charlie Chaplin und Buster Keaton. Auch in seiner letzten vollendeten Produktion verbirgt sich eine augenzwinkernde Kritik an der Gefühlskälte der Moderne.

Frankreich, Schweden 1974 – Regie: Jacques Tati - Darsteller: Jacques Tati, Karl Kossmayer, Pierre Bramma – 84 Minuten – ohne Altersbeschränkung

Bild

Spielzeiten: