Baby Driver (englisches Original mit deutschen Untertiteln)

Seit dem Unfalltod seiner Eltern ist Baby, der als Junge auf dem Rücksitz Zeuge der Tragödie war, schwer traumatisiert. Mittlerweile gibt es keinen besseren, todesmutigeren Autofahrer als ihn. Gangsterboss Doc setzt ihn mit Vorliebe bei den verwegensten Raubzügen ein. Baby steht bei Doc in der Kreide und macht gleichgültig mit. Bis er sich in die Schnellimbisskellnerin Debora verliebt und raus will aus dem schmutzigen Geschäft. Einen letzten Auftrag soll Baby noch durchführen, doch bei dem geht alles gehörig schief.

Noch nie hat Edgar Wright seine Philosophie vom puren Kino so berauschend umgesetzt wie bei diesem von lauter Rockmusik angetriebenen Actionfilm, eine Mischung aus "Drive" und "La La Land", in der Teenstar Ansel Elgort an der Seite von Schwergewichten wie Kevin Spacey, Jamie Fox, Lily James und Jon Hamm eine gute Figur ab. Im Grunde eine Variation von Wrights Videoclip zu "Blue Song" von Mint Royale aus dem Jahr 2003, erzählt "Baby Driver" eine der ältesten Geschichten des Kinos mit Bildern, wie man sie noch nie gesehen hat.

Großbritannien, USA 2017
Regie: Edgar Wright
Darsteller: Ansel Elgort, Kevin Spacey, Lily James
113 Minuten
ab 16 Jahren

Bild

Spielzeiten: