Ein Pferd für Klara

Nach der Scheidung ihrer Eltern zieht Klara mit ihrer Mutter aufs Land, ins Dorf Hallondalen. Dort verguckt sich die Pferdenärrin sofort in den Schimmel Star. Anschluss an die neuen Klassenkameradinnen findet sie dagegen nicht so schnell. Um diese zu beeindrucken, gibt sie vor, eine gute Reiterin zu sein, und schreibt sich bei einem Turnier ein - ohne je auf einem Pferd gesessen zu haben. Ihre Mutter kann die Reitstunden jedoch nicht bezahlen. Zum Glück lernt sie Nachbarsjunge Jonte kennen. Der gilt als Spinner, wird aber zu einem guten Freund und gibt ihr sogar Reitstunden.

Skandinavisches unbeschwertes Familiendrama nach einer Kinderbuchvorlage mit leicht märchenhaftem Anstrich für junge und jung gebliebene Pferdenarren. Vor schöner sommerlicher Naturkulisse siedelt Regisseur Alexander Moberg die Handlung an, in der die Probleme der jungen Hauptfigur gelöst werden können und Freundschaft und der Mut, sich treu zu bleiben und eigene Entscheidungen zu fällen, als positive Werte herausgestrichen werden. Die jungen Darsteller überzeugen mit ihrer Natürlichkeit.

Schweden 2010
Regie: Alexander Moberg
Darsteller: Rebecca Plymholt, Joel Lützow, Regina Lund
84 Minuten
ohne Altersbeschränkung

Bild

Spielzeiten:

Mittwoch 26.04.17:15.00 Uhr (Kinderkino - nur 4€)